Mein Angebot ist ausgerichtet auf die Entfaltung der Persönlichkeit.

Ich unterstütze Menschen dabei Ihre Begabungen zu erkennen und zu managen und eine innere Stärke zu entwickeln.

Für mathematisch frustrierte und auch für mathematisch besonders begabte biete ich eine fachliche Unterstützung.

Was ich konkret damit meine können Sie im folgenden lesen.

Resilienz

Sie kennen sicher auch Menschen, die nichts umwirft, nicht erschüttert, nichts aus der Bahn wirft. Dieses „Stehaufmännchen“-Phänomen wird in der Forschung mit dem Begriff Resilienz beschrieben.

Resilienz ist die Gabe, trotz schwieriger Bedingungen und Krisen, sein Leben positiv zu gestalten.

Durch professionelle Begleitung kann Resilienz gefördert werden.

Mathematik

Mathematik als Schulfach scheint bei so manchem Kind Ängste oder gar Traumata auszulösen. Fakt ist, je früher ein Mensch in positiver Weise Einblick in diese Disziplin bekommt, um so mehr wird es für ihn zu einem überaus reizvollen Spiel. Aber auch später und bei massiven Problemen lohnt sich jeder Versuch dieses Fach zu verstehen.


Unbestritten ist: Mathematik ist wie eine Fremdsprache, in deren Regeln man hineinwachsen kann oder sich mit einer gewissen Anstrengungsbereitschaft hineinarbeiten muss. Hilfreich ist es, wenn Andere einen mit viel Fingerspitzengefühl einführen oder mit ihrer Begeisterung anstecken:-)

(Hoch)Begabung

Jede Begabung ist ein Geschenk. Aber wie Geschenke erst ausgepackt werden müssen, ehe man sich daran erfreut, so müssen Begabungen erst entwickelt werden - auch hohe! Und das geht nicht ohne Förderung.

Während einfühlsam geförderte und verantwortlich genutzte Begabungen unseren geglückten persönlichen wie gesellschaftlichen Fortschritt, Alltag und Zufriedenheit sichern, bereiten uns die übersehenen Begabungen Bauchschmerzen, Kopfzerbrechen, Frust und hohe Kosten. Nicht beachtete Begabungen sind wie nicht ausgepackte Geschenke. Sie verstauben, sind zu nichts nutze und stehen uns oft im Weg, so dass wir immer wieder darüber stolpern.


Dabei sind Begabungen, die nicht dem gewohnten, „normalen“ Maß entsprechen, eine besondere Herausforderung aber auch eine besondere Chance. Je niedriger, je höher oder je ausgefallener sie sind, um so eher fehlt die Routine um sie zu erkennen und angemessen damit umzugehen. Es lohnt sich den Blick auf die Vielfalt der Begabungen zu schulen und ein Gespür für ungewöhnliche Talente und auch ungenutzte individuelle Begabungsreserven zu entwickeln. Ein solcher Blick auf Potenziale und außergewöhnliche Leistungen - und nicht nur wie gewohnt auf Leistungen entlang den Bildungsstandards - ist für alle ein Gewinn und die Arbeit daran eine gute Übung für die Umsetzung des Inklusionsgedankens.

Begabungsmanagement

Begabungsmanagement meint einen bewussten, wertschätzenden, stärkenorientierten Umgang mit den eigenen Potenzialen und ebenso einen Blick auf die Begabungen der Anderen (der Kinder, SchülerInnen, KollegInnen...).


Im Einzelnen setzt sich dieses Management aus folgenden Bausteinen zusammen:

  1. Entdeckung der Fähigkeiten und Talente

  2. Situationsbestimmung und Bedürfnisklärung

  3. Zielklärung unter Berücksichtigung ethischer und emotionaler Aspekte

  4. Weiterentwicklung/Förderung

  5. Realisierung des Leistungsvermögens

  6. Reflexion


Begabungsmanagement kann zu einem Weg zu sich selbst und zu einer Brücke zum Anderen werden.

Wie so oft: Mit professioneller Begleitung ist auch dieser Weg leichter zu gehen und das Ziel schneller zu erreichen.

Pädagogische Praxis für Begabungsmanagement & Resilienz   
   Maria Brandenstein
 

Startseite / Aktuelles       Praxisangebot         Kooperationsprojekte/ Netzwerke      Newsletter                                über mich                         Kontakt

All content © by Maria Brandenstein, 2014

Impressum_4-8-2015.html
Startseite.html

Worüber können wir sprechen?

Datenschutz_24-05-2018.html