Pädagogische Praxis für Begabungsmanagement & Resilienz   
   Maria Brandenstein
 

Eltern

die sich sorgen, weil ihr Kind von Montag bis Freitag über Bauchschmerzen klagt

die Bedenken wegen der kontinuierlich schlechter werdenden Noten haben

die ihre Kinder immer wieder über Langeweile klagen hören

die immer wieder in die Schule ihres Kindes zitiert werden

die wissen möchten, wie sie ihrem (hoch)begabten Kind gerecht werden können

die wissen möchten, wie sie ihre Kinder begabungs- und resilienzfördernd begleiten können

die an ihrem Ehrgeiz oder dem Ehrgeiz des Kindes zerbrechen

die bei der Erziehung ihrer Kinder an Grenzen stoßen

Kindergärten

die mit einem Teil oder mit dem gesamten Team an einer Weiterentwicklung arbeiten

die ein Coachingprojekt für das Team wünschen

Erwachsene

Erwachsene, die ihren eigenen Begabungen auf der Spur sind

Erwachsene, die sich für „dumm“ halten und den Rest der Welt für noch dümmer

Mütter, Väter, die hochbegabte Kinder haben und sich fragen, wie begabt sie selbst sind

Lehrerinnen, Lehrer, die Diagnosen ihrer Schülerinnen und Schüler nicht nachvollziehen können

hochbegabte Erwachsene, die mit der Diagnose nicht zurechtkommen oder damit durchstarten möchten

LehrerInnen

ErzieherInnen

die eine Fortbildung wünschen

die ihre Konzepte durchsprechen möchten

die vor Entscheidungen stehen und ihre Argumente einem Belastungstest unterziehen möchten

die sich Unterstützung wünschen, weil sei mit einem bestimmten Kind besser zurechtkommen möchten

die Tipps bekommen möchten, weil sie noch nie ein hochbegabtes Kind entdeckt haben

Schulen

Vereine/Initiativen

Gruppen, die Themen aus meinem Bereich gemeinsam diskutieren möchten, inhaltliche Impulse wünschen oder sich in Workshops praxisnah mit bestimmten Fragestellungen auseinandersetzten möchten

Mein Angebot richtet sich an alle, die sich auf den Weg machen

  1. um eine Fragen zu Begabungen zu klären

  2. um (Selbst)Sicherheit zu gewinnen

  3. um etwas zu verändern (Problem lösen, Ideen entwickeln und verwirklichen)

  4. um an ihrer Karriere oder der persönlichen Entwicklung zu arbeiten

  5. um andere angemessen zu fördern

und dabei professionelle pädagogische Unterstützung nutzen möchten.

Kinder

Jugendliche

die das Gefühl haben, anders zu sein und die darüber mit jemandem sprechen möchten

denen Schule nicht gefällt und die wissen möchten, was sie dagegen tun könnten

die gerne an ihren Hobbys arbeiten möchten und dazu Tipps haben wollen

die nicht wissen, was sie können

die für nichts mehr Interesse haben

die das Gefühl haben dumm zu sein

PolitikerInnen

die Impulse zu Bildungs- und Erziehungsfragen suchen

die sich dafür einsetzten, dass die Welt menschlich wird

SponsorInnen

die Ideen für eine zukunftsweisende Investition brauchen

die sich für eine kindgerechte Kindheit einsetzten möchten

All content © by Maria Brandenstein, 2014

Impressum_4-8-2015.html
Startseite.html

Wer kann sich an mich wenden?

Startseite / Aktuelles       Praxisangebot         Kooperationsprojekte/ Netzwerke      Newsletter                                über mich                         Kontakt

Datenschutz_24-05-2018.html